Förderung der Wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Ausland

Förderfähige Maßnahmen

  • Anbahnung und Pflege von institutionellen Partnerschaften auf Hochschul- oder Fakultätsebene
  • Planung und Durchführung wissenschaftlicher Kooperationsprojekte in Forschung und Lehre mit dem Ziel der Nachhaltigkeit

Die Teilnahme an Kongressen und Tagungen ist nicht förderfähig.

Förderfähige Länder

Mit dem Programm soll vorrangig die wissenschaftliche Kooperation mit China und den Ländern Mittel- und Osteuropas sowie mit Entwicklungsländern gefördert werden. Bei Vorhaben in bzw. mit anderen Ländern ist zu begründen, warum die Kooperation besonders förderungswürdig ist.

Finanzielle Förderung

Gewährt werden kann ein Zuschuss von bis zu 70% zu den tatsächlich entstandenen Fahrt- bzw. Flugkosten (günstigstes Angebot) oder ein Zuschuss zu den Aufenthaltskosten ausländischer Gäste in Lüneburg.

Antragsfristen

Anträge können laufend gestellt werden, mindestens aber 4 Wochen vor Beginn einer Maßnahme und spätestens bis 30. September für Maßnahmen im laufenden Jahr.

Bitte kontaktieren Sie uns. Wir senden Ihnen dann gern das Antragsformular.

Abrechnung und Bericht

Der bewilligte Zuschuss ist spätestens 4 Wochen nach Beendigung der Maßnahme über eine Reisekostenrechnung bzw. bei Gästen eine Hotelrechnung unter Beifügung der Originalbelege über das International Office abzurufen.

Mit der Reisekostenrechnung ist ein Bericht über die Ergebnisse der Maßnahme vorzulegen.

Carola Pellenwessel
Geschäftszimmer
International Office / C14.104
Fon +49.4131.677-1070
international@uni.leuphana.de